‘Contemporanea 2020/1973’

Ausstellung und Publikation

Für die Ausstellung und Publikation CONTEMPORANEA 2020/1973 setzten sich Künstler:innen der Klasse Ellenrieder und Kunstwissenschaftler:innen der HBK Braunschweig mit einem Schauzusammenhang der 1970er Jahre auseinander. Daraus ist eine Aktualisierung der thematischen Übersichtsausstellung Contemporanea entstanden, die das Verhältnis von Kunst und Gegenwart damals und heute hinterfragt und dabei den Wandel kunsttheoretischer und kuratorischer Konzepte reflektiert. Initiiert von Maria Bremer und Wolfgang Ellenrieder versteht sich das Projekt als eine kunstbasierte und ergebnisoffene Annäherung an den Bereich der Ausstellungsgeschichte.

Die Publikation »CONTEMPORANEA 2020/1973« erscheint anlässlich der beiden Ausstellungen »CONTEMPORANEA 2020/1973« in der TURBA Galerie Hannover und dem fructa space München.

Mit Arbeiten von
Alwine Baresch, Wiebke Fischer, Jan-David Grommas, Nozomi Hasegawa, Andreas Linke, Alexander Mick, Bezugsgruppe Rainer Rauch, Marilena Raufeisen, Kristina Reispich, Emil Schiegnitz, Igor Shuklin, Marlene Bart

und Texten von
Maria Bremer, Quirin Brunnmeier, Sara Holland, Clara Hofmann, Veronika Mehlhart, Monja Remmers, Jakob Zimmermann

Herausgegeben von Maria Bremer und Wolfgang Ellenrieder.
Projektidee: Maria Bremer und Wolfgang Ellenrieder
Collagen: Alexander Mick nach Vorlagen von Massimo Piersanti (basierend auf Dokumentationsfotografien der Ausstellung Contemporanea, 1973—74, Privatarchiv Massimo Piersanti, Rom)
Gestaltung: Nina Flaitz und Marius Rother
Fotografien: die Künstler:innen
Bindung: Klebebindung, Softcover
Größe: 17,5 × 23,5 cm
Seiten: 122
Auflage: 350
Verlag: fructa space, www.fructa.org, ISBN 978-3-9823398-0-1

  • 2021

2021-contemporanea-m-06.jpg
2021-contemporanea-m-14.jpg
2021-contemporanea-m-16.jpg
2021-contemporanea-m-24.jpg
2021-contemporanea-m-22.jpg
Contemporanea 2020/1973, Ausstellungsansicht fructa space München